• geringe FRD durch Konfektionierung ohne mechanischen Stress
  • kundenspezifische Spezialhülsen und -stecker
  • Faserbündel, Y-Kabel und 1/n-Multifaserkabel
  • Querschnittswandler, sortierte Bündel
  • fluoreszenzfreie Verklebung der Fasern
  • stabile Kunststoff- und Metallschläuche